Herzlich willkommen beim TV Hägelberg 1911 e.V.

Der TV Hägelberg wurde im Jahr 1911 gegründet und hat derzeit rund 430 Mitglieder jeden Alters. 

 

Mit unserem vielfältigen Angebot möchten wir den Hägelbergerinnen und Hägelbergern, aber auch allen weiteren Interessierten aus der näheren Umgebung die Möglichkeit geben, sich in ungezwungener Atmosphäre sportlich zu betätigen.


MitstreiterInnen gesucht!


Generalversammlung 2024 - Neues Führungsduo beim TV Hägelberg

In der Generalversammlung letzten Freitag gab es einen Führungsstabwechsel – erneuter Mitgliederzuwachs – weiterhin rutschiger Hallenboden macht Turnern zu schaffen.

Neu wurde Dirk Haubert in der letzten Generalversammlung zu einem der beiden Vorsitzenden des TV Hägelberg gewählt und führt nun gemeinsam mit Marcel Grüterich den Verein. Dirk Haubert folgt damit seiner Frau Stefanie, die nach 3 Jahren aus persönlichen Gründen den Vorstand verlässt. 

 

Zuvor berichteten Stefanie Haubert und Marcel Grüterich von einem erneutem Wachstum der Mitgliederzahl. Letztes Jahr konnten durch die Bereitschaft einiger Eltern, als Übungsleitende zu fungieren, die Anzahl der Kindergruppen von 6 auf 8 gesteigert werden. Trotzdem gibt es schon wieder Wartelisten für die heißbegehrten Plätze. Auch bei den 9 Erwachsenensportgruppen, die teilweise von professionellen Trainern geleitet werden, ist ein Mitgliederzuwachs zu verzeichnen.

 

Die zwei Veranstaltungen des TV Hägelberg – Vatertagsschänke und Metzgete (durchgeführt gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr Hägelberg), waren extrem gut besucht und ein Kinderturnfest und die Nikolausfeier erfreuten den Nachwuchs. 

 

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Annabell und Jochen Hug, Sabrina und Jan Mosbrugger, und Gaby Szep geehrt. Bereits 20 Jahre im Verein sind Annette Crone, Gabriele Klemm, Beate und Georg Michael, und Cornelia Riechert. Oliver Knoblich ist seit 30 Jahren Mitglied und zu Ehrenmitgliedern wurden Karin und Ulrich Beyersdorff und Silvia Schwarzwälder ernannt. 

 

Weiterhin große Probleme bereit den Sportlern der seit einer mangelhaften Sanierung zu rutschige Hallenboden, der Wachsrückstände „ausblühen“ lässt. Der Vorstand bemängelt hier ein Aktivwerden seitens der Gemeinde und befürchtet, dass nach Ablauf der Garantiefristen der Boden auf Dauer für schnelle Sportarten nahezu nicht bespielbar bleibt.

 


Termine 2024

In diesem Jahr finden von und mit dem TV Hägelberg folgende Veranstaltungen statt, für die wir auf der Suche nach Helferinnen und Helfern sind:

20. April 2024: Aufbau Dachplane Waldschänke

9. Mai 2024: Vatertagsschänke
13. Juli 2024: Kinderturnfest (intern)
13. Oktober 2024: Metzgete
6. Dezember 2024: Nikolausfeier (intern)

Um sich zu finanzieren und die Mitgliedsbeiträge in einem überschaubaren Rahmen zu halten, veranstaltet der TV Hägelberg u.a. die Vatertagsschänke und die Metzgete (zusammen mit der Feuerwehr Hägelberg). Die Feste sorgen zudem für ein lebenswertes Dorf, in dem sich die Bewohnerinnen und Bewohner untereinander kennen, Freude haben und aktiv sind.

Eine Mitgliedschaft in unserem Verein bedeutet Verantwortung für euch (und eure Kinder) zu übernehmen und den Verein tatkräftig zu unterstützen. Wir sind auf eure Hilfe angewiesen - sowohl als Helfende bei Festen, als auch als Übungsleiterinnen / Übungsleiter und Vorstandsmitglieder. Ohne eure Hilfe kann der Verein nicht existieren. 

 


Erfolgreiches Kinderturnfest 2023

Quelle: Die Oberbadische

Link zum Artikel


Zusatzbeiträge für einzelne Sportgruppen

Der TV Hägelberg führt die Gruppen "Bodyforming", „Mobilität und Spaß“, „Fit Mix“ und „Yoga“ mit professionellen, externen Trainerinnen durch.

 

Dies macht – neben dem regulären Mitgliedsbeitrag des TV Hägelberg – auch die Forderung eines jährlichen Zusatzbeitrags erforderlich. Dieser hat das Ziel, die entstehenden zusätzlichen Kosten zu decken. Der Zusatzbeitrag soll dabei auf max. 90 Euro/Jahr und Kurs gedeckelt werden. Hierzu benötigen wir jedoch mindestens elf Teilnehmende pro Kurs (bei veranschlagten 40 Stunden pro Jahr). Bei höherer Teilnehmerzahl wird der Zusatzbeitrag geringer ausfallen. Die genauen Zusatzbeträge werden deshalb erst am Ende eines Kalenderjahres vom Vorstand festgesetzt und per Lastschriftverfahren eingezogen. Mit der Teilnahme an einem der Kurse wird die Kenntnisnahme und das Einverständnis dieser Regelung bestätigt.